1. Es geht los

1. Es geht los

18.01.2010 Eigentlich sollte schon alles gepackt und reisefertigt erledigt sein. Aber als am Spätnachmittag Peter kommt bin ich immer noch voll am rumrödeln. Unglaublich wie schnell die letzten Tage vergangen sind und wieviel Zeit so Kleinigkeiten wie das einscannen der

6. Yucatan

6. Yucatan

01.02.2010 Montag Die Halbinsel Yucatan gilt als sehr regenarm, aber nicht wenn ich dort bin. Dunkle Wolken hängen am Himmel als ich die Alukisten an der KLR befestige, nur wenige Minuten später komm ich mit der Packrolle aus dem Hotelzimmer

8. Merida

8. Merida

12.02.2010 Freitag Obwohl das Hotel selbst ja nicht so der Bringer ist, hab ich meinen Aufenthalt nochmal bis Montag verlängert. Der wichtigste Grund, am Mittwoch hat hier der Carnaval angefangen und ich wär ja blöd mir dieses Spektakel entgehen zu

10. Catemaco

10. Catemaco

21.02.2010 Sonntag Zeit wieder die Räder rollen zu lassen. Lange Zeit hab ich nicht gewußt welche Richtung ich einschlagen sollte. Weiter rein ins Landesinnere oder weiter dem Küstenverlauf folgen. Schließlich hab ich mich für Letzteres entschieden. In der Gegend von

16. Morelia

16. Morelia

20.03.2010 Samstag Frühstück ist im Übernachtungspreis von 220 Peso enthalten, allerdings kaum der Rede wert. Pro Person gibt es zwei Scheiben Toastbrot und Margarine, sowie Kaffee oder Tee bis der Vorrat zu Ende ist. Der Kaffee ist allerdings nicht besonders

18. Zacatecas

18. Zacatecas

26.03.2010 Freitag Vor dem üblichen Streifzug durch die Stadt gestern Abend bin ich erstmal auf die Dachterrasse und hab mir einen Überblick verschafft. Das große Gebäude im Vordergrund ist ein Museum für moderne Kunst. So direkt vor der Haustür wollte